Fliesenverlegung
Wohnraumfliesen

Zum Wohnraum zählen für uns alle Zimmer einer Wohnung – wie Küche, Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Flur, Hauseingangsbereich, Arbeitszimmer oder Garderobe. Je nach Optik und Geschmack sind sowohl edle Designs, als auch rustikale Bodenbeläge möglich. Ob gemütliche Atmosphäre oder schlichte Eleganz – es lassen sich auch die verschiedensten Materialien in Form und Farbe kombinieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Aufwendige Dekore in Form von Mosaiken sind im Wohn- und Essbereich ebenso möglich, wie die schlichten Keramikfliesen in einheitlichen Farbtönen.

Wohnraumfliesen an der Wand und auf dem Boden

Gerade im Wohnzimmer ist eine Kombination von Wand- und Bodenfliesen ein Wohlfühlfaktor. Wandfliesen bieten sich ideal hinter Kamin und Öfen an und bieten ein wunderschönes Dekor. Hier eigenen sich besonders gut Wandriemchen, die es in den unterschiedlichsten Farben und Formen gibt. Die Wandriemchen lassen sich mit zahlreichen Bodenfliesen und Dekoren kombinieren, so dass Ihr Wohnbereich eine absolute Wohlfühlatmosphäre bietet.

Wohnraumfliesen

Häufig verwendete Fliesen im Wohnraum

Bei den Wohnraumfliesen sind fast alle Fliesenarten möglich. Nicht zu empfehlen sind Steingutfliesen, die aufgrund ihrer weichen Glasur auf den Bodenflächen leicht verkratzen.

  • Feinsteinzeug-Fliesen sind für den Wohnraum ideal geeignet und werden am häufigsten verwendet. Die Fliesen zeichnen sich besonders durch ihre dichte Oberfläche und extreme Härte aus. Sie sind daher sehr strapazierfähig, was für die am stärksten beanspruchten Räumlichkeiten wie Eingänge, Flure, Küchen, sowie Wohn- und Esszimmer ideal ist.

  • Natursteinböden sind eine der beliebtesten Bodenfliesen, da es Natursteine in den verschiedensten Formen und Farben gibt. Granit bzw. alle Hartgesteine sind zu bevorzugen. Weichgesteine - zum Beispiel Marmor oder Kalksteine - sind nur bedingt gebrauchbar. Durch die Natürlichkeit des Bodenbelags ist dieser besonders leicht zu reinigen und vor allem sehr langlebig.