Fliesenverlegung
Großformatige Platten

Großformatige Fliesen sind absolut im Trend und werden nicht nur im Privatbereich immer häufiger verlegt, sondern auch in öffentlichen Bereichen, wie Autohäusern, Kaufhäusern und Bahnhöfen häufig eingesetzt. An Wand und Boden schaffen sie ein elegantes Erscheinungsbild mit geringem Fugenanteil. Die Maße reichen von 60 x 60 cm bis hin zu Kantenlängen von 300 x 150 cm. Bei diesen Ausmaßen sind die Platten nur 6 mm stark. Ihre Verlegung verlangt vom Verleger und Fliesenkleber Höchstleistungen.

Anspruchsvolle Verlegearbeiten bei großen Platten

Eine höchst anspruchsvolle Aufgabe ist das Verlegen großformatiger Fliesen und Platten, das ein Höchstmaß an Genauigkeit und fachlicher Kompetenz erfordert. Da die Platten sehr dünn sind, ist es im Vorfeld wichtig den Untergrund zu prüfen. Zusätzliche Ausgleichspachtelung ist für die Auflage der Platten sehr wichtig. Auf Grund der maßgenauen Fertigung der großformatigen Fliesen, ist ein planebener Untergrund wichtig um Höhenversätze an der Belagsoberfläche zu vermeiden.

Großformtatige Fliesen

Großformatige Fliesen und Platten liegen absolut im Trend

Waren vor wenigen Jahren Fliesen der Größe 20 x 25 cm für Wand und 30 x 30 cm für Boden Standard, so reden wir heute von Fliesenmaßen in der Größe 30 x 60 cm für Bodenfliesen als Standard. Der Trend geht zu immer größeren Fliesen und Platten, die heutzutage in der Größenordnung von 40 x 80 cm oder 60 x 120 cm oder größer verlegt werden. Die Verlegung der sehr großen dünnen Fliesen stellt eine Herausforderung an den Fliesenleger zum Beispiel beim Schneiden, Verlegen und Bohren der Installationslöcher dar.

Großformatige Fliesen bieten ein sehr edles Äußeres, wenig Fugen und liegen bei vielen absolut im Trend. Wie bereits erwähnt, werden die großformatigen Fliesen und Platten mittlerweile nicht nur in privaten Eigenheimen vermehrt verlegt, sondern auch in öffentlichen Gebäuden und im gewerblichen Bereich.