Eigenschaften von Fliesen die jeder Bauherr kennen sollte

Fliesen sind als Bodenbelag die Nummer 1 und vereinen viele positive Eigenschaften

  15.04.2020    Trends und Wissen    Eigenschaften, Fliesen, Vorteile

Zahlreiche Eigenschaften sprechen für Fliesen als Bodenbelag. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften zusammengestellt und zeigen Ihnen damit warum beim Neubau, der Renovierung oder Sanierung Ihres Eigenheims Sie sich für die Fliese als Bodenbelag entscheiden sollten.

Neun vorteilhafte Eigenschaften von Fliesen als Bodenbelag:

1. Fliesen sind wohngesund, da sie die Raumluft nicht mit Schadstoffen belasten
2. Fliesen leiten Wärme effizient und sind ein idealer Belag auf der Fußbodenheizung
3. Fliesen „Made in Germany“ entstehen aus heimischen Rostoffen & sind ökologisch verträglich
4. Fliesen sind dauerhaft schön und äußerst langlebig
5. Keramik-Bodenfliesen sind kratzfest, strapazierfähig und belastbar
6. Fliesen sind hygienisch und lassen sich umweltfreundlich reinigen
7. Fliesen sind antistatisch, formstabil und UV-resistent
8. Fliesen sind hitze– und feuerbeständig, im Brandfall entstehen keine Giftgase
9. Fliesen überzeugen durch geringen Renovierungsaufwand und niedrige Unterhaltskosten

Gerade wegen der oben genannten Eigenschaften von Keramikfliesen, werden diese oft bei Neubauten oder Sanierungen eingesetzt. Keramikfliesen besitzen eine hohe Bruchfestigkeit, sind frostsicher und haben einen hohe Beständigkeit gegen Chemikalien. Sie können sowohl im Innenbereich, als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Keramische Fliesen sind uneingeschränkt als wohngesundes Material zu empfehlen, denn sie sind aus natürlichen Rohstoffen wie Ton und Mineralien gefertigt und deshalb zeitlebens ohne chemische Ausdünstungen, sprich: raumluftneutral. Fliesen aus deutscher Herstellung sind nicht nur ökologisch verträglich, sondern werden ausschließlich aus heimischen Rostoffen in modernsten Produktionen gefertigt.

Fliesen sind ideal geeignet für eine Fußbodenheizung
Bevor bei einer Fußbodenheizung die wohlige Wärme im Raum ankommt, wird zunächst der Boden erhitzt. Dabei spielt der richtige Bodenbelag eine große Rolle. Fliesen aus keramischen Materialien sind dabei besonders gut geeignet und vor allem effizient. Sie lassen die Wärme direkt zur Oberfläche strömen. Zudem sind Fliesen äußerst robust und nehmen selbst bei hohen Temperaturen der Fußbodenheizung keinen Schaden und stehen für einen sparsameren Heizbetrieb.

Einfache und umweltfreundliche Reinigung von Fliesen
Wer bereits einen Fliesenboden gereinigt hat, kann nachvollziehen wie einfach dieser zu reinigen ist. Ganz gleich ob Kaminglut, Zigaretten, Rotwein oder Wasser den Bodenbelag verunreinigen – Fliesen können einfach gereinigt werden. Gerade bei glasierten, keramischen Fliesen ist die Reinigung meist mit einem feuchten Putzlappen möglich. Chemische Mittel, wie Putzmittel sind nicht immer notwendig. Das macht die Fliese in Punkto Reinigung zu einem der umweltfreundlichsten Bodenbeläge. Alle Informationen zum Thema „professionelle Reinigung von Fliesen“ finden Sie hier.

Fliesen sind langlebig und einfach zu reparieren
Fliesen sind nahezu unbegrenzt haltbar und äußerst langlebig. Geht mal eine Fliese zu Bruch, so ist ein einfacher Austausch einer einzigen Fliese möglich. Es muss nicht der komplette Boden ausgetauscht werden. Farbtöne bleiben durch die UV-Beständigkeit lange erhalten. Es sind im Gegensatz zum Holzboden keine regelmäßigen Versiegelungen notwendig.

9 Argumente die für Fliesen als Bodenbelag sprechen. Durch die mittlerweile große Vielfalt an Designs, sind auch Fliesen in allen optischen Formen und Farben erhältlich. So sind mittlerweile Fliesen in Holzoptik sehr gefragt. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von uns als professioneller und zuverlässiger Fliesenmeisterbetrieb braten.

« Trendschau Badfliesen